U17: JFG Oberes Werntal 05 6 - 2 (SG) SV Aura/KG

14. October 2016 - 18:30 Uhr - Roland-Metzler-Arena

Ja!!!! Nächster Sieg! Wer kann unser U17 bremsen?

Unglaublich! Unsere U17 ist einfach nicht zu bremsen. Heute war Spitzenspiel in der Roland-Metzler-Arena angesagt. Unsere JFG spielte gegen den Tabellenzweiten (SG) SV Aura/KG. Das Team wusste, dass man heute einen großen Schritt Richtung „Herbstmeisterschaft“ und sich an der Tabellenspitze absetzen könnte.

Die ersten zehn Minuten konnte man dem Team die Nervosität ansehen. Auch unserem neuen Spieler Emil Piotrowski konnte man ansehen, dass er sein erstes Spiel für die JFG und sein erstes Spiel in Deutschland machte. Emil ist erst vor vier Wochen aus Polen nach Oerlenbach gezogen. Unser Trainer Michael Moritz hatte ein guten Riecher und berief Emil Piotrowski direkt in die Startelf. Der Spieler dankte es dem Trainer in der 13. Spielminute und brachte unsere JFG mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt wuchs wieder das Selbstvertrauen und unsere Mannschaft spielte überlegen. Schöne Spielzüge konnten die Zuschauer sehen. Kurios war dann das 2:0. Lukas Braun, der seit letztem Jahr schon in der U15 (Kooperation mit JFG Wern-Lauertal) bei uns spielte und im Sommer sich für unser JFG entschied, hat seit Wochen die Seuche am Fuß und trifft das Tor nicht. Er meinte noch unter der Woche, wenn er ein Tor schießt, dann wahrscheinlich irgendwann ein Kurioses. Und so kam es heute auch. Lukas Braun verwandelte eine Ecke, dank des Windes direkt ins gegnerische Tor. Bis zur Halbzeit konnte das Team durch ein Tor unseres Spielmachers Noah Pentenrieder den Spielstand auf 3:0 stellen.

Nach der Halbzeit verschlief man leider etwas die Anfangsphase und musste das 3:1 hinnehmen. Jetzt kam die Zeit von Moritz Mützel. Das Team spielte nach dem Anschlusstreffer wieder konzentrierter und Moritz konnte durch zwei schöne Tore den Spielstand auf 5:1 hochschrauben. Aber noch nicht genug des Guten. Das Team agierte weiter ordentlich nach vorne. Der eingewechselte Spieler Max Morchutt wollte einen Ball zur Spielverlagerung auf Moritz Mützel spielen und ihm den Hattrick vorbereiten. Allerdings flog der Ball aus 40 Meter Richtung Tor und landete auch dort. Der Keeper konnte nur verdutzt den Ball aus den Maschen holen. In jedem Spiel dieser Saison mussten wir zwei Gegentreffer hinnehmen und so war es auch heute. Endstand: 6:2. In keiner Minute war der Sieg gefährdet. Absolut verdiente Verteidigung der Tabellenführung.                                                                                            Text: Michael Moritz

Aufstellung:

Sven Kaiser, Jonas Wetterich, Fuad Abidirzak, Tilman Meißner, Daniel Bellmann, Dennis Justus (58. Max Morchutt), Noah Pentenrieder, Lukas Braun, Moritz Mützel (68. Julian Jorzig), Kai Duda (41. Abiib Ali Abdi Rahman), Emil Piotrowski (28. Felix Bengl)

weitere Auswechselspieler: Julian Jorzig

Tore:

1:0 13. Minute Emil Piotrowski
2:0 35. Minute Lukas Braun
3:0 37. Minute Noah Pentenrieder
3:1 46. Minute (SG) SV Aura/KG
4:1 52. Minute Moritz Mützel
5:1 68. Minute Moritz Mützel
6:1 76. Minute Max Morchutt
6:2 78. Minute (SG) SV Aura/KG
®FC Frankonia Eltingshausen
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com