TschuggiMuggi-Cup 2020: Spahnischer Flamingo on top

TschuggiMuggi-Cup 2020:  Spahnischer Flamingo on top
2. August 2020

Seidl/Spahn vs. Hartung/Fuchsstadt  6:3, 6:1

Es ging mal etwas ruhiger zu, auf dem Tennisgelände des FC Eltingshausen. Keine langen Duelle, geschweige denn voll belegte Plätze. Das Wetter schien anfangs auch für diesen Sonntag nichts zuzulassen. Aber weit gefehlt. Pünktlich zum einzigsten Match des Tages kam die Sonne wieder raus, die die Protagonisten trotzdem nicht wesentlich ins schwitzen brachte. Grund war der deutliche und natürlich auch verdiente Sieg der Favoriten Seidl/Spahn. Wobei sich Hartung/Fuchsstadt vorgenommen hatten, zumindesst mal besser zu spielen als in ihrem ersten Match. Dies gelang zunächst mal nicht. Schnell führte der Spahnische Flamingo mit 3:0. Viel. wurden die Vögel etwas übermütig, viel. wurden Hartung/Fuchsstadt auch etwas stärker. Jedenfalls wurde verkürzt. 2:3. Es war aber doch nur ein kurzes Strohfeuer. Letztlich siegten Seidl/Spahn mit 6:3. Im zweiten wars deutlicher, zumindest vom Ergebnis her. 6:1. Einige Spiele über Einstand konnten Hartung/Fuchsstadt jedenfalls nicht nutzen. Einige schöne Vorhandduelle an der Grundlinie lieferten sich Seidl und Fuchsstadt. Wobei die Sicherheit von Seidl meist überwog. Völlig verdient zogen Seidl/Spahn als Sieger vom Platz, grüßen in der Gruppe A von der Spitze und warten im Halbfinale auf den zweiten der Gruppe B. Für Hartung/Fuchsstadt steht noch eine Begegnung an, allerdings dann auch womöglich die letzte in der Doppelkonkurrenz.

 

 

®FC Frankonia Eltingshausen 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.